overlay Shopplan area
UG.    |    EG.    |    OG.    |    OG. 2    |    OG. 3

Meine 3 liebsten Rezepte für den Winter

Der Winter ist jene Jahreszeit, in der es in den Töpfen endlich wieder deftig, üppig und wärmend werden darf. Und: Nachdem die ersten frostigen Vorboten schon die Winterpullis aus dem Kleiderschrank kitzeln, ist es endgültig an der Zeit, sich wieder an die gemütliche Winterküche zu wagen. Meine drei liebsten Rezepte darf ich hiermit vorstellen.

Pastinakenschaumsuppe

Zutaten:

  • 1 kleine Zwiebel
  • 200 g Pastinaken
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 1 Kartoffel
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Schuss Weißwein
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Crème Fraîche
  • 1 Schuss Milch
  • Muskatnuss, Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch hacken, Pastinaken und Kartoffel schälen und würfeln. Das Öl in einem Topf heiß werden lassen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig anschwitzen, die Pastinaken und Kartoffel zufügen und kurz mitrösten, dann mit dem Weißwein ablöschen. Die Brühe angießen und ca. 20 Minuten garen.  Die Crème Fraîche zufügen und mit dem Stabmixer pürieren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, dann die Milch beifügen und noch einmal durchmixen.

 

Winter-Pasta mit Speck, Lauch und Kohl

Zutaten:

  • 200 g Spaghettini
  • ½ Stange Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Kohl
  • 50 g gewürfelter Speck
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Zucker
  • Salz, Kümmel und Pfeffer

Zubereitung:

Die Spaghettini laut Packungsanleitung garen. Lauch und Kohl nudelig schneiden, Knoblauch hacken und 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Lauch und Speck etwa 3 Minuten anrösten, aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen. Wieder 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen, dann Kohl, Kümmel und Knoblauch zufügen. Den Zucker beimengen und karamellisieren lassen.  Noch einige Minuten weiterrösten, bis der Kohl zusammengefallen ist, mit Salz und Pfeffer abschmecken, Nudeln unterheben und servieren.

 

Heiße Gewürzschokolade

  • 400 ml Vollmilch
  • 2 EL Kakaopulver
  • 2 EL Zucker
  • je 1 Msp. Zimt, Kurkuma, Ingwer und Kardamom

Zubereitung:

Die Milch erhitzen. Eine Hälfte davon mit Kakao, Zucker und Gewürzen glattrühren und einmal kurz aufkochen lassen, die andere Hälfte aufschäumen. Aufgeschäumte und gewürzte Milch vermengen, in Tassen füllen und servieren.

GUTEGÜTE wohnt in Salzburg, mag gutes Essen, schönes Design, Tee, Bücher und Katzen und richtet gerne Chaos in ihrer Wohnung an. Und auf ihrem Blog schreibt sie das alles auf.

BACK